Persönliches

 

 

1975 beginnt meine Reise in Cordoba (Spanien) als Tochter deutscher Gastarbeiter. Ab dem zweiten bis zu meinem sechsten Lebensjahr bleibe ich bei meinen Großeltern in Andalusien, während meine Eltern weiterhin in Deutschland leben.

iMeine spätere Kindheit  und Jugend verbringe ich in Ulm, im Schwabenland, was mich sehr prägt und liebevoll bis heute begleitet, denn "sie könnet wirglich älles außer Hochdeitsch"! Als junge Erwachsene ziehe ich dann der Liebe wegen ins kontaktfreudige Rheinland, entscheide mich für eine berufliche Laufbahn in der Öffentlichen Verwaltung, heirate schließlich, 2002 wird meine erste und einzige Tochter geboren, lasse mich von meinem ersten Mann  scheiden und heirate erneut. Turbulente Jahre. Mit meinem zweiten Mann gehe ich nun seit 2004 durch gute und schlechte Momente des Lebens. Gemeinsam haben wir noch zwei Jungs auf die Welt gebracht, die uns täglich eine Herausforderung und Freude zugleich sind. Das Leben als Patchwork-Familie war nicht immer einfach, mittlerweile erlebe ich sie als eine  große Bereicherung und das erfüllt mich mit Dankbarkeit, denn dadurch haben wir alle viel Gutes gewonnen.
 

Als Mensch haben wir immer wieder Wachstumsprozesse zu bewältigen. Für mich ist das Leben als (Ehe-)Frau, Mutter, Freundin, Angestellte, Therapeutin und in allen anderen Bereichen meines Seins, ein nicht immer nur erquickender Tanz. Bereits als Kind mit starkem Asthma und Heuschnupfen, später u. a. auch mit häufigen Rückenschmerzen, starker Migräne und mit einer postpartalen Depressionen konfrontiert, kann ich heute mit liebevollem Respekt und Dankbarkeit auf mein Leben  und den dazugehörigen körperlichen Erscheinungen schauen. Von all den Krankheitsbildern ist lediglich noch das Asthma ein  Thema. Es ist meine Überzeugung, dass der Körper durch die Symptomatik einer Krankheit mit uns kommuniziert,  um uns auf Gebiete und Gewohnheiten in unserem Leben aufmerksam zu machen, die gegen uns selbst gerichtet sind. Hören wir hin und intergrieren das Gehörte, findet unweigerlich Veränderung statt.

 

Durch die humanistischen Therapiemethoden, die ich mit Überzeugung lebe, gewinne ich in meinem Alltag eine immer tiefere positive und entspannte Lebenseinstellung. Dies bedeutet für mich, mein Da- und So-Sein zu geniessen in Bewusstheit und Achtsamkeit mit mir selbst und meinem Gegenüber.  

 

Als Muttersprachlerin biete ich Sitzungen  gerne auch in spanischer Sprache an.

 

Kontaktieren Sie mich bitte bei Fragen zu den Verfahren oder Modalitäten. Möglichkeiten und Lösungen lassen sich im offenen Gespräch immer finden!

 

 

 

 

Aus- und Weiterbildungen, Qualifikationen

 

Seit 1999

  • regelmäßige Meditationskurse und -praxis, z. B. ZEN-Meditationen, Sitting Silently, dynamische Meditationen u.v.m.

 

2014

 

2015

  • Fortbildung Primärtherapie                                                                                                                                                                              
  • 2. Ausbildungsjahr Gestalttherapie (siehe oben)


2016

  • Fortbildung Innere Reife durch Vergebung                                                                                                                                                                    
  •  Energetic Healing

 

2017

  • Fortbildung Encounter nach Carl Rogers, www.villa-ankerraum.de
  • Lehrassistenz FLIPPER (4-tägiger Kurs Gesprächstherapie nach Carl Rogers und Gestaltherapie nach Fritz Perls), www.artemisa.de
  • Fortbildung Supervision für Gestalttherapeuten


2018

  • Fortbildung Encounter nach Carl Rogers​ (siehe oben)                                                                                                                                   
  • Somatic Experience - Traumatherapie

 

2019

  • Behördliche Zulassung als Heilpraktikerin Psychotherapie
  • Fortbildung Encounter nach Carl Rogers (siehe oben)
  • Fortbildung Bioenergetik, www.gefaehrten-ausbildungen.de

2020 

  • diverse Workshops zu systemischer Aufstellungsarbeit                                                                                                                        
  • Lehrassistenz Prüfungsvorbereitung zur staatlichen Anerkennung zum Heilpraktiker Psychotherapie, www.uta-akademie.de/de/angebot/heilpraktikerin-psychotherapie                             
  • Fortbildung Encounter nach Carl Rogers, www.gefaehrten-ausbildungen.de
  • Lehrassistenz Bioenergetik (siehe oben)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Rosa A. Riegel-Stark, Heilpraktikerin Psychotherapie